Trommelpflege mit Sheabutter (Djembe, Schamanentrommel, Rahmentrommeln…)

Dieser Artikel bezieht sich auf die Pflege von Trommeln mit Holzkorpus und Tierfell, wie Djembe, Rahmentrommel / Schamanentrommel uvm. – Mit Fotoreihe der Pflege einer Djembe, die 10 Jahre im Keller stand und befreit wurde.

Neben dem regelmäßigen Spielen möchte eine Trommel weitere Zuneigung. Ich nenne das bei meinen Trommeln „Rituelle Arbeit“. Diese Arbeit fördert die Verbindung zwischen der Trommel und mir. Neben dem regelmäßigen Spiel behandele & pflege ich meine Trommeln wie eine Partnerin. Durch diese zusätzliche Ebene fördere ich die Trance beim Spiel. Im tranceartigen Spiel werde ich Eins mit der Trommel. Zu dieser Arbeit kann gehören:

  • Einweihen
  • Säubern & Fetten
  • Bearbeiten & Verzieren
  • Nachspannen & neu Bespannen

Ich schildere im Folgenden wie ich meine Trommeln mit Sheabutter pflege. Meine Sheabutter kommt aus Burkina Faso. Sie wird in einer Frauenkooperative gewonnen. Ich nutze sie zur Pflege meiner Haut und ebenso zur Pflege meiner Trommeln.

Trommelfell pflegen mit Sheabutter

Das Trommelfell bedarf bei regelmäßigem Spiel keiner Pflege. Sollte eine Trommel nach Jahren der Einsamkeit wieder singen dürfen kann es durchaus Sinn ergeben das Fell mit etwas Sheafett zu pflegen. Das Fell der Trommel ist die Haut eines Tieres. Diese wird, so lange das Tier die Hoheit darüber hat, mit körpereigenem Fett elastisch gehalten. Auf der Trommel fehlt die natürliche Fettquelle und das Fell kann aushärten. Somit kann es schneller reißen bzw. seine Schwingeigenschaften verlieren.

Trockene und unraffinierte Sheabutter

Wenn das Fell lange nicht gespielt wurde reibe ich meine Hände mit Sheanussfett ein und „streichele“ das Fell der Trommel. Die Sheabutter schmilzt in den Händen sobald sie die Körpertemperatur angenommen hat. Ich verwende wenig Fett und verteile es über das ganze Fell und über die Kanten. Dort liegt die höchste Belastung. Lieber zwei, drei mal etwas Sheafett auf die Hände geben als einmal viel. Das gleichmäßige Verteilen ist wichtig. Bitte nicht dick einfetten. Durch das regelmäßige Spiel bekommt die Trommel zusätzliches Fett von den Händen des Spielers. So erhält die Trommel ihr ursprüngliches Schwingungsverhalten zurück und das Fell bleibt länger erhalten.

Trommelkorpus mit Sheafett pflegen

Sheabutter HerstellungIn Afrika, der Heimat des Sheanussbaumes, werden die Trommeln traditionell mit Sheafett gepflegt. Sowohl die Djembe, als auch Sheabutter kommen aus der Region Westafrikas. Daraus ist das funktionierende Zusammenspiel aus Djembe und Sheabutter geworden.

Das Holz einer Trommel ist ein beweglicher, elastischer Körper. Er reagiert auf Schwankungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Über die Jahre trocknet dieser etwas aus und verliert seine ursprüngliche Dehnungsfähigkeit. Auch die Optik leidet mit den Jahren und das Holz wird etwas stumpfer bis gräulich. Sheabutter gibt dem Holz seine Farbe und seine „Beweglichkeit“ zurück. Die Trommel bekommt Liebe und wird dankbarer weise vital.

Trommel Pflege mit SheabutterDen Korpus fette ich mit einer Zahnbürste um auch in die Rillen der Verzierungen zu kommen. Dazu die Zahnbürste ins Sheafett drücken, ein wenig reicht, und alle Verzierungen und Flächen mit der Zahnbürste bearbeiten. Spannend ist der Bereich der Bindung. Dort kommt man recht schwer mit der Zahnbürste hin. Den oberen Bereich der Trommel mache ich beim Fellwechsel oder nehme die Bindung einmal ab, was natürlich etwas Aufwand ist.

Wichtig ist die Unterkante der Djembe, da sie darauf steht. Dieser Ring ist dem Boden, also Unebenheiten & Feuchtigkeit, ausgesetzt. Ich bearbeite die Trommel zunächst, indem ich etwas Sheabutter mit dem Finger auf der Unterkante verteile. Danach arbeite ich die Sheabutter mit der Zahnbürste in die Unebenheiten ein. Die ersten 15cm der Innenseite bearbeite ich ebenfalls mit der Zahnbürste.  

Ergebnis

Djembe Pflege: Mit Sheabutter behandelte Djeme. Vorher & Nachher Nach der Bearbeitung mit Sheabutter sieht das Holz wieder lebendig und vital aus. Den Unterschied sieht man gut zwischen dem unteren, behandelten Teil und dem oberen Teil der Bindung. Dieser ist unbehandelt. Nun trotzt sie vor allem Feuchtigkeit wesentlich besser.

Djembe besteht aus den Wörtern Dje und Be. Sie bedeuten Zusammentreffen und Vereinbarung. Sie ist ein Instrument der Zusammenkunft und der Übereinkunft. Sie verdient die gleiche Würde, wie auch die Zusammenkunft von Menschen. Viel Freude bei der Pflege um beim Spiel deiner Trommel – Felix

Nachfolgende Sheabutter nutze ich für Haut, Bartpflege sowie Trommelpflege seit vielen Jahren. Sie kommt aus der Heimat der Djembe und wird unter fairen Verhältnissen in einer Frauenkooperative gewonnen. Eben diese Sheabutter wird dort für die Pflege unserer Trommeln genutzt: